Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt.
0
Warenkorb

0,00 €

0 Artikel im Warenkorb:
Gesamtbetrag: 0,00 €
inkl. Mwst.
Warenkorb zeigen
KUNDEN
SERVICE
Hotline
030 / 61 79 97-0
Angebot
E-Mail
Blog

Overheadprojektoren

(51 von 84 Artikeln) Alle Produkte anzeigen
Seite: 1 2

Overheadprojektoren

Overheadprojektoren – zeitlose Klassiker für multimedialen Unterricht in der Schule

Tageslichtprojektoren gibt es auch im digitalen Zeitalter weiterhin in der Schule und dem Unterricht. Gängig ist der Name Overheadprojektor, abgekürzt OHP, der Schrift, Bilder und Grafiken vergrößert auf eine Bildwand wirft. Poylux ist eine andere Bezeichnung für OHP und stammt aus der ehemaligen DDR.

Geschichte des Overheadprojektors

Der erste voll einsatzfähige Tageslichtprojektor in Deutschland stammt aus dem Jahr 1927. Diese Geräte aus der Projektionstechnik wurden im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Weit verbreitete Anwendung fanden Overheadprojektoren seit den 1960er Jahren.
Overheadprojektoren können vielfältig eingesetzt werden. Sie werden bei Vorträgen vor einer größeren und auch kleineren Zuhörerschaft gern eingesetzt. In der Schule eignen sie sich sehr gut zur Visualisierung von Lernstoff im Unterricht. Sie sind schnell und einfach zu nutzen. Ohne größere technische Vorkenntnisse kann der Vortrag losgehen. Der Overheadprojektor hat einen Netzstecker und einen Schalter für das Ein- und Ausschalten des Geräts. Mehr Technik bedarf es nicht, das Gerät zum Laufen zu bringen.
In den neuen Bundesländern steht der Name Polylux weiterhin stellvertretend für den Overheadprojektor. Geräte von Polylux gab es in der DDR seit 1969. Bis 2004 wurden die Geräte produziert, mit jährlich bis zu 6.000 Geräten. Das Wort Polylux stammt aus dem Griechischen und Lateinischen und bedeutete „viel Licht“. Auf jeden Fall bringen Overheadprojektoren bis heute viel erhellendes Licht in die Schule, so dass der Name Polylux zeitlos bestehen kann.
Der Overheadprojektor hat Konkurrenz durch neue Medien und technische Geräte bekommen. Das Whiteboard ist hierbei zu nennen. Da guter Unterricht auf einen Methoden-Mix setzt, bietet sich auch eine gute Mischung beim Einsatz von Unterrichtsmitteln an. So kann der Overheadprojektor gemeinsam mit dem Flipchart, der Wandtafel oder dem Whiteboard den Unterricht in der Schule bereichern.
Interaktive Whiteboards, Beamer und Dokumentkameras, die Sie ebenfalls in unserem Online Shop finden, ersetzen in manchen Bereichen der Schulen den Overheadprojektor gänzlich. Dennoch ist und bleibt der Overheadprojektor ein beliebtes und zuverlässiges Gerät für die Schule – und das völlig zu recht.

Was ist das Besondere an einem Overheadprojektor?

Ein Overheadprojektor ähnelt in seiner Funktionsweise dem Diaprojektor. Eine Halogenlampe ist die Lichtquelle. Sie befindet sich im Brennpunkt eines Hohlspiegels. Dadurch wird so viel Licht wie möglich für die Projektion genutzt. Das Licht kommt direkt von der Lampe und wird vom Hohlspiegel reflektiert. Nun kommt die Fresnellinse ins Spiel. Sie leuchtet die großflächige Folienvorlage gut aus und ist zugleich ein Kondensor. Der Kondensor bringt einen möglichst großen Teil des Lichts der Projektionslampe in den abbildenden Strahlengang ein und leuchtet das Bild möglichst gleichmäßig aus. Eine beschriftete Folie wird nun vergrößert auf eine Leinwand projiziert. Über der Fresnellinse liegt zum Schutz eine Glasplatte. Mit dem Projektionsobjektiv wir die Abbildung auf der Folie scharf gestellt. Ein Umlenkspiegel ändert die Richtung des Lichtes und dient somit zur Projektion auf die Leinwand. Der Overheadprojektor kann ohne komplette Verdunkelung des Raumes eingesetzt werden, daher stammt auch der Name Tageslichtprojektor. Die Technik ist bis heute äußerst zuverlässig und effizient. Deshalb erfreut sich der Overheadprojektor großer Beliebtheit.

Overheadprojektoren in unserem Online Shop – beste Qualität zu fairen Preisen für Ihre Schule

Overheadprojektoren aus unserem Online Shop sind stabil und von langlebiger Qualität. Sie eignen sich für Vorträge und Präsentationen aller Art. Sie haben ein robustes Metallgehäuse und sind je nach Modell für den Einsatz in kleinen, mittleren und größeren Räumen geeignet. Ein gutes Beispiel ist der MÖCOLux 1425 mit 3 Linsen. Der Lampenschnellwechsler und die Lampensparschaltung ermöglichen eine störungsfreie Präsentation. Das Gerät besitzt eine Farbkorrekturfunktion sowie eine sehr effektive Kühlung, um ein Überhitzen zu vermeiden. Der um 360° drehbare Projektionskopf lässt eine Projektion in alle Richtungen zu. Die Griffmulden an beiden Seiten des Gehäuses und der abklappbare Projektionskopf erleichtern den Transport und die Lagerung des Overheadprojektors.
In Kombination mit einem Projektionswagen finden Sie für Ihren Overheadprojektor jederzeit eine praktische mobile Transport- und Aufbewahrungsmöglichkeit. Und natürlich finden Sie im Online Shop das nötige Zubehör für Ihren Overheadprojektor – vom Reinigungsset mit Spezialreiniger, Reinigungstüchern, Objektivpinsel und fusselfreien Staubtüchern, über Schreibfolien und Schreibfolien-Rollen bis zur Staubschutzhaube finden Sie alles, was Sie für Ihren Overheadprojektor brauchen. Das gilt auch für Folienstifte, die ideal für die Verwendung von Lernfolien oder sonstigen laminierten Oberflächen sind. Die geruchsarme Tinte ist schnell trocknend, wasserfest und farbintensiv. Durch die Kappe mit praktischem Clip ist der Stift jederzeit griffbereit. Entscheiden Sie sich bei der Vielfalt der Overheadprojektoren entsprechend Ihres Schulbedarfs.